Zeitarbeitssoftware Success-Story bei NordPersonal

Das besondere Projekt

Im April 2015 entschloss sich Herr Marco Riebe mit seinen langjährigen Erfahrungen im Bereich Personalwesen, ein weiteres Standbein aufzubauen, und gründete die Firma NordPersonal in Bad Oldesloe. Der Fokus dieser Unternehmung lag sofort auf das Bedienen eines Großkunden aus dem Oldesloer Raum und konnte kurzfristig durch weitere Aufträge ergänzt werden. Herrn Riebe wurde schnell klar, er braucht eine Zeitarbeitssoftware als Unterstützung für die tägliche Arbeit.

„Da sich die Probleme mit der falschen Abrechnung der zunächst gewählten Software erst im laufenden Betrieb herausgestellt hatten, kam meine Firma in erheblichen Handlungsdruck,“ meint Herr Riebe. „Selbstverständlich war ich zunächst sehr skeptisch, ob mir gerade in dieser Situation eine neue Software, bei der auch noch alle Daten importiert werden mussten, wirklich helfen könne,“ so der Firmeninhaber weiter.

Trotz allem entschied sich Herr Riebe für die neue Software. Dann kam es zur eigentlichen Herausforderung in diesem Projekt: schnellstmöglich die Installation und die Einrichtung (Übertragung aller Daten in das neue System) sowie die Abrechnung von über 30 Mitarbeitern mit einem Abrechnungszeitraum von 3 Monaten zu gewährleisten.

Hierzu wurden von Herrn Riebe 3 Tage plus Wochenende zur Umstellung eingeräumt. Fink Software sagte zu. Schließlich war dies nicht das erste Projekt, indem die Firma gezeigt hatte, dass Sie solche Umstellungsprojekte mit Datenübernahme über die Bühne bringen kann.

Gesagt getan, die Installation und der Datentransfer klappten wie geplant. Am Montag nach dem Umstellungs-Wochenende konnte Herr Riebe seine komplette Abrechnung für die letzten 3 Monate abschließen. Beide Parteien sind zurückblickend stolz auf das Projekt und die Vorgehensweise, „wie die Kuh vom Eis geholt wurde“.

„Der erhebliche Zeitdruck in diesem Projekt war unsere eigentliche Herausforderung,“ meint Herr Ronny Kobs, Projektleiter bei Fink Software. „Die intensive Zusammenarbeit mit Herrn Riebe und die aus Zeitgründen parallel zur Installation und zum Datentransfer stattfindende Schulung hat uns viel Spass gemacht. So konnte der Erfolg in nur wenigen Tagen sicher gestellt werden,“ urteilt Herr Kobs abschließend.

„Ich hätte nicht gelaubt, dass die Umstellung auf [F5] tiwoo inklusive Transfer unserer Daten so reibungslos in der Kürze der Zeit von statten geht,“ so der zufriedene Marco Riebe. „Die Kompetenz der Mitarbeiter von Fink Software, die umfangreiche Kenntnisse der Zeitarbeits-Branche bewiesen haben, und die Software-Lösung selbst hat mich wirklich beeindruckt,“ sagt Herr Riebe weiter.

Fink Software heißt einen neuen glücklichen Kunden Willkommen und freut sich zusammen mit Herrn Riebe auf die hoffentlich ruhigeren Projekte, die in der Zukunft noch anstehen und bedankt sich nochmals für die Success-Story.

Ihr Ansprechpartner

Philip Mörke Geschäftsführer Norderstedt

Philip Mörke

Geschäftsführer Vertrieb

Telefon: +49 (0) 40 529 878 – 14

Kontakt aufnehmen


Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an datenschutzbeauftragter@finksoftware.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie hier unter Datenschutzerklärung.